Gebiet Rjasan

Wirtschaftsdaten

Indikator

Wert

   Stand    

Bruttoregionalprodukt (BRP):

6.583 Mio. Euro

     

2013

Bruttoanlageinvestitionen:

1.674 Mio. Euro

2013

Ausländische Direktinvestitionen (FDI):

14 Mio. USD

2011

Index der Industrieproduktion (im Vergleich zum Vorjahr):    

- 1,51 %

2014

Index der Agrarproduktion (im Vergleich zum Vorjahr):

+ 8,17 %

2014

Arbeitslosigkeit (Jahresdurchschnitt):

4,4 %

2014

Arbeitslosenzahl (Jahresdurchschnitt): 

23,9 Tsd.

2014

Quelle: Rosstat

Die Länge der befestigten Straßen beträgt 8.700 Kilometer. Die wichtigsten Magistralen sind Moskau-Wolgograd, Moskau-Samara, Rjasan-Rjeschsk-Aleksandro-Njewskij. Die Eisenbahnlinien haben eine Länge von 1.100 Kilometern. Die Eisenbahnmagistralen verbinden Zentralrussland mit dem Wolgagebiet, dem Ural und Sibirien. Am Fluss Oka befinden sich Häfen in Rjasan und Kasimow. Die Länge der Wasserstraßen beträgt 690 Kilometer.

Kalk, Ton, Sand, Kohle, Torf

Struktur der Industrieproduktion:

rund 32 % Brennstoffindustrie
18 % Maschinenbau und Metallverarbeitung
15 % Energiewirtschaft
7 % Nahrungsmittelindustrie
6 % Baustoffindustrie

Maschinenbau/Metallverarbeitung:
Die größten Unternehmen sind OAO SASTA, OAO Tjaschpressmasch, OAO SAAS, OAO Firma Kombajn, OAO Sawod Krasnoje Snamja.

Energiewirtschaft:
Die wichtigsten Unternehmen sind OAO Rjasanskaja GRES und OAO Nowo-Rrjasanskaja TETS.

Viehwirtschaft (Schweine, Geflügel); Anbau von Futterpflanzen, Getreide (Roggen, Weizen, Hafer, Buchweizen, Hirse), Zuckerrüben, Kartoffeln, Obst; Imkerei

Wichtigste Exportgüter:
Benzin, Schmiermittel, Viskosefasern, Kontroll- und Messgeräte, radioelektronische Ausrüstungen, Werkzeugmaschinen, Seidenstoffe

Wichtigste Exportländer:
Estland, Lettland, China

Wichtigste Importgüter:
Gaskondensat, Pflanzenschutzmittel, Fleisch

Wichtigste Importländer:
Schweiz, Kasachstan, Niederlande, Deutschland, Ungarn

Allgemeines

Hauptstadt:
Rjasan

Fläche:
39.600 Quadratkilometer (Platz 58 der größten Regionen Russlands)

Bevölkerung:
1,14 Millionen Einwohner
Stadtbevölkerung: 71,2 Prozent
Landbevölkerung: 28,8 Prozent

Größte Städte:
Rjasan (526.000 Einwohner)
Kasimow (35.900)
Sasowo (32.400)
Skopin (27.100)
Rjaschsk (25.600)
Nowomitschurinsk (21.400)

Städtepartnerschaft:
Münster (Nordrhein-Westfalen) - Rjasan

Zeitzone:
Moskauer Zeit (UTC+3)

Klima:

Gemäßigte Klimazone, gemäßigtes
Kontinentalklima
Durchschnittstemperatur:
im Januar: –7,9 °C, im Juli: +19,5 °C

Gouverneur: Herr Oleg Kowalew

Administration des Gebietes Rjasan

390000 Rjasan, ul. Lenina 30
Tel.:  +7 (4912) 29 04 04
Fax: +7 (4912) 29 05 00
Internet: www.ryazanreg.ru
E-Mail: postmaster(at)adm1.ryazan.su

Vertretung des Gebiets Rjasan in Moskau

Moskau, Maliy Tolmachevskiy pereulok 10
Tel.: +7 (495) 737 36 21
E-Mail: predryazan(at)col.ru

Entwicklungsgesellschaft des Gebietes Rjasan

390000 Rjasan, ul. Pravolibedskaja 27
Tel.: +7 (4912) 77 77 17
Internet: www.rrcd.ru
E-Mail: office(at)rrcd.ru

Daten zum Gebiet Rjasan auf dem ASI Investitionsportal

www.investinregions.ru/de/regions/ryazan/

Russische Handels- und Industriekammer Gebiet Rjasan
390023 Rjasan
ul. Gorkogo 14
Telefon: (+7 4912) 25 20 67, 25 48 60, 28 99 03
Fax: (+7 4912) 28 99 02
ryazancci(at)rtpp.ryazan.su
www.ryazancci.ru

Präsident: Frau Tatjana Vasilewna Guseva

 

 

• Ryazan State Pedagogical University:
http://www.ttc.ryazan.ru/

Autoneum fertigt unter anderem schon in der Tschechei © Autoneum
27.02.2013

Autoneum plant Produktion ab Herbst in Rjasan

WINTERTHUR. Der Schweizer Automobilzulieferer Autoneum will im Herbst 2013 sein erstes Werk in Russland eröffnen. In Rjasan wird die kürzlich... mehr

Bis zu 150 neue Supermärkte sollen vor allem im Zentralen Föderationsbezirk entstehen © Tengelmann
09.10.2012

Tengelmann plant Plus-Märkte für Russland

MOSKAU. Die deutsche Firma Tengelmann Group, die bereits die Expansion der Baumarktkette Obi in Russland vorantreibt, will gemeinsam mit dem... mehr

STADA ist vor allem für das Arzneimittel Grippostad bekannt © STADA
15.08.2012

STADA verkauft zwei Fabriken in Russland

BAD VIBEL. Die STADA Arzneimittel AG trennt sich von zwei russischen Produktionsstätten. Mitte August unterzeichneten der deutsche... mehr

Karte Rjasan

Quelle: Wikipedia

Informationen / Publikationen