Gebiet Orjol

Wirtschaftsdaten

Indikator

Wert

   Stand    

Bruttoregionalprodukt (BRP):

3.886 Mio. Euro

     

2013

Bruttoanlageinvestitionen:

1.031 Mio. Euro

2013

Ausländische Direktinvestitionen (FDI):

9,15 Mio. USD

2013

Index der Industrieproduktion (im Vergleich zum Vorjahr):    

+ 3,88 %

2014

Index der Agrarproduktion (im Vergleich zum Vorjahr):

+ 0,75 %

2014

Arbeitslosigkeit (Jahresdurchschnitt):

5,1 %

2014

Arbeitslosenzahl (Jahresdurchschnitt): 

20,0 Tsd.

2014

Quelle: Rosstat

Die Länge der befestigten Straßen beträgt 4.033 Kilometer. Über das Territorium des Gebietes verlaufen folgende Automagistralen von Moskau über Orjol nach Simferopol, von Moskau nach Kiew, von Orjol nach Tambow und von Orjol nach Brjansk. Die Länge der Eisenbahnlinien umfasst 590 Kilometer. Die wichtigsten Strecken sind Moskau-Charkow-Krim-Kaukasus, Riga-Woronesch-Saratow. Über das Territorium des Gebietes verlaufen eine Erdöl- und drei Erdgasleitungen.

Kreide, Sand, Ton, Kalk

Struktur der Industrieproduktion:

rund 30 % Maschinenbau und Metallverarbeitung
16 % Nahrungsmittelindustrie
15 % Energiewirtschaft
13 % Schwarzmetallurgie
12 % Baustoffindustrie

Maschinenbau/Metallverarbeitung:
Die Branche ist auf die Produktion von technischen Ausrüstungen spezialisiert. Hergestellt werden Selbstlader, Bautechnik, Landwirtschaftstechnik und Maschinen für die kommunale Wirtschaft. Die bedeutendsten Unternehmen sind SAO OPK-Dormasch, OAO Mtsenskij Sawod Kommunalnogo Maschinostroenija und OAO Awtoagregat.

Nahrungsmittelindustrie:
Die wichtigsten Unternehmen sind OOO Liwny-Sacharund und OOO Sacharnyj Sawod Otradinskij.

Schwarzmetallurgie:
Die Branche konzentriert sich auf die Produktion von Kaltwalzstahl, Rohren und Stahlseilen. Unternehmen von Bedeutung sind OAO OSPASund OAO Meschgosmetis-Mtsensk.

Fleisch- und Milchviehzucht, Schweinezucht, Geflügelzucht

Wichtigste Exportgüter:
Schwarz- und Buntmetalle, Maschinen, petrochemische Erzeugnisse

Wichtigste Exportländer:
Niederlande, Irak, Ukraine, Kasachstan, USA, Deutschland, Österreich, Usbekistan, Lettland, Japan

Wichtigste Importgüter:
Maschinen, petrochemische Erzeugnisse, Nahrungsmittel, Möbel, Baumwolle, Stoffe und Kleidung, keramische Erzeugnisse, Schuhe, Papier, Karton

Wichtigste Importländer:

Frankreich, Italien, Moldau, Ukraine, Deutschland, Spanien

Allgemeines

Hauptstadt:
Orjol

Fläche:
24.700 Quadratkilometer (Platz 70 der größten Regionen Russlands)

Bevölkerung:
765.231 Einwohner
Stadtbevölkerung: 66 Prozent
Landbevölkerung: 34 Prozent

Größte Städte:
Orjol (343.700 Einwohner)
Liwny (53.300)
Mzensk (49.900)
Gaj (44.200)

Städtepartnerschaft:

Städtepartnerschaft Offenbach am Main (Hessen) - Orjol

Zeitzone:
Moskauer Zeit (UTC+3)

Klima:
Gemäßigte Klimazone, gemäßigtes Kontinentalklima, Durchschnittstemperatur: im Januar: -5,2 °C, im Juli: +19,6 °C

Gouverneur: Herr Wadim Potomski

Administration des Gebietes Orjol

302021 Orjol, pl. Lenina 1
Tel.:  +7 (4862) 47 53 00
Fax: +7 (4862) 41 25 30
Internet: www.adm.orel.ru
E-mail: post(at)adm.orel.ru

Vertretung des Gebietes Orjol in Moskau

109171  Moskau, ul. Goncharnaya 12 
Tel.:  +7 (495) 915 85 51
Fax: +7 (495) 915 86 14

 


Investitionsportal des Gebietes  Orjol

http://invest-orel.ru


Daten zum Gebiet Orjol auf dem ASI Investitionsportal

www.investinregions.ru/de/regions/orel/

 

 

Russische Handels- und Industriekammer Orlow Gebiet Orjol

302020 Orjol
Naugorskoe Schosse 3 (3. Etage)

Telefon: (+7 4862) 73 66 02, 73 66 07, 73 66 16, 73 66 25
Fax: (+7 4862) 73 66 02, 73 66 07, 73 66 16, 73 66 25
palata(at)orel.ru
www.palata.orel.ru

Präsident: Herr Swjatoslaw Alexandrowitsch Komarow

 

 

• Orjol State University:
http://www.univ-orel.ru/

14.05.2015

Das Gebiet Orjol sucht nach Investoren

Deutsche Firmen in Orjol ausdrücklich willkommen / Branchen: Agrarwirtschaft, Pharma, Energie, Maschinenbau u.a. / Gouverneur wirbt mit...

Karte Orjol

Quelle: Wikipedia

Informationen / Publikationen