Gebiet Brjansk

Wirtschaftsdaten

Indikator

Wert

   Stand    

Bruttoregionalprodukt (BRP):

5.275 Mio. Euro

    

2013

Bruttoanlageinvestitionen:

1.436 Mio. Euro

2013

Ausländische Direktinvestitionen (FDI):

41 Mio. USD

2013

Index der Industrieproduktion (im Vergleich zum Vorjahr):   

+ 4,55 %

2014

Index der Agrarproduktion (im Vergleich zum Vorjahr):

+ 2,40 %

2014

Arbeitslosigkeit (Jahresdurchschnitt):

5 %

2014

Arbeitslosenzahl (Jahresdurchschnitt): 

31,9 Tsd.

2014

Quelle: Rosstat

Die Länge der befestigten Straßen beträgt 6.000 Kilometer. Das Territorium des Gebietes durchqueren die Autotrassen Moskau-Kiew, Brjansk-Kobrin, Orjol-Roslawl. Die Länge der Eisenbahntrassen beträgt 1.019 Kilometer, sechs Strecken verbinden das Gebiet mit den anderen Regionen Russlands und europäischen Ländern. In der Stadt Brjansk wird zurzeit ein internationaler Flughafen errichtet. Durch das Gebiet führen die Erdöltrasse „Druschba“ und verschiedene Gaspipelines.

Torf, Phosphorit, Kalk, Ton, Sand

Struktur der Industrieproduktion:

rund 30 % Maschinenbau und Metallverarbeitung
25 % Lebensmittelindustrie
11 % Baustoffindsustrie
10 % Energiewirtschaft

Maschinenbau/Metallverarbeitung:
Die größten Unternehmen sind OAO Brjanskij Maschinostroitelnyj Sawod, OAO Brjanskij Arsenal, OAO Raditskij Maschinostroitelnyj Sawod.

Rüstungsindustrie:
Bedeutend sind auch die Unternehmen der Rüstungsindustrie, wie SAO Gruppa-Kremnij, FGUP Brjanskij Elektromechanitscheskij Sawod und OAO Monolit.

Nahrungsmittelindustrie:
Die größten Unternehmen sind die Süßwarenproduzenten OAO Brjankonfi und OAO Pischtschekombinat Beschitskij.
Wichtige Hersteller von Delikatessen und Wurstwaren sind OAO Brjanskij Mjasokombinat und OOO Brjanskij Mjasopererabatywajuschtschij Kombinat.

Fleisch- und Milchviehzucht, Schweinezucht, Geflügelzucht, Schafzucht, Getreidekulturen, Kartoffeln, Zuckerrüben

Wichtigste Exportgüter:
Maschinen und Ausrüstungen, Holz, Lkw, Werkzeugmaschinen

Wichtigste Exportländer:
Deutschland, Italien, Kasachstan, Ukraine

Wichtigste Importgüter:
Maschinen und Ausrüstungen, alkoholische und nichtalkoholische Getränke, Papier und Karton, Möbel, Waschmittel, Walzerzeugnisse aus Schwarzmetall

Wichtigste Importländer:
Deutschland, Italien, Türkei, Ukraine, Belarus, Moldau, Polen

Allgemeines

Hauptstadt:
Brjansk

Fläche:
34.900 Quadratkilometer (Platz 62 der größten
Regionen Russlands)

Bevölkerung:
1,23 Millionen Einwohner
Stadtbevölkerung: 69,7 Prozent
Landbevölkerung: 30,3 Prozent

Größte Städte:
Brjansk (455.700 Einwohner)
Klinzyj (67.200)
Nowosybkow (43.100)
Djatkowo (34.100)
Unetscha (30.400)
Karatschew (21.500)

Zeitzone:
Moskauer Zeit (UTC+3)

Klima:
Gemäßigte Klimazone, gemäßigtes
Kontinentalklima,
Durchschnittstemperatur:
im Januar: -3,4 °C, im Juli: +18,5 °C

Interims-Gouverneur: Herr Alexander Bogomasow

Administration des Gebietes Brjansk

241002 Brjansk, pr. Lenina 33
Tel.:  +7 (4832) 66 26 11
Fax: +7 (4832) 41 38 95
Internet: www.bryanskobl.ru
E-Mail: goubernator(at)bryanskobl.ru

Vertretung des Gebietes Brjansk in Moskau

114185   Moskau, Maliy Tatarskiy pereulok 3
Tel.: +7 (495) 514 04 49

Entwicklungsgesellschaft des Gebietes Brjansk

241014 Brjansk, bulvar Gagarina 23
Tel.: +7 (910) 236 72 32
Internet: www.bryanskrazvitie.ru
E-Mail: bryanskrazvitie(at)gmail.com

Agentur für Betreuung der Investitionsprojekte

www.invest32.ru/

Daten zum Gebiet Brjansk auf dem ASI
Investitionsportal

www.investinregions.ru/de/regions/bryansk/

Russische Handels- und Industriekammer Gebiet Brjansk
241035 Brjansk
ul. Komsomolskaja 11
Telefon: (+7 4832) 56 28 55, 56 68 06
Fax: (+7 4832) 56 44 24
mailbox(at)btpp.org, delbr(at)btpp.org, mail(at)btpp.brk.org
www.btpp.org

Präsident: Frau Tatjana Fjodorowna Suworowa

• Brjansk State University:
http://www.brgu.ru

04.06.2012

EnviroChemie: Abwasseranlage für Großschlachthof

ROSSDORF, 4. Juni. Der deutsche Anlagenbauer EnviroChemie stattet einen neuen Großschlachthof für Rinder und Geflügel im Brjansker Gebiet mit einer... mehr

Karte Brjansk

Quelle: Wikipedia

Informationen / Publikationen