EnviTec will Biogasanlagen in Belgorod bauen

08.11.12 Belgorod, Aktuelles
In Güstrow steht die bisher größte Bioerdgasanlage der Deutschen © EnviTec

In Güstrow steht die bisher größte Bioerdgasanlage der Deutschen © EnviTec

LOHNE. Der niedersächsische Biogasanlagenbauer EnviTec und der russische Energiedienstleister LLC AltEnergo arbeiten zur Zeit an gemeinsamen Pilotprojekten in Russland. Wie Envitec Anfang November mitteilte, konnte nun als weiterer Kooperationspartner die Razvitie Corporation JSC gewonnen werden – die von der Regionalregierung Belgorod 2011 gegründete Investitionsförderagentur.
Insgesamt will AltEnergo rund 100 bis 150 Biogasanlagen mit einer Kapazität von 250 Megawatt vor allem in ländlichen Regionen rund um Belgorod und in Zentral Russland errichten. Die Partner verständigten sich vorerst auf die Planung und den Bau von insgesamt drei Biogasanlagen, die an unterschiedlichen Standorten von landwirtschaftlichen Betrieben in Auftrag gegeben wurden. Mit einer Anlagenstärke von jeweils 2,4 Megawatt plant EnviTec gemeinsam mit den lokalen Akteuren einen zweistelligen Millionenbetrag in das russisch-deutsche Kooperationsprojekt zu investieren.