Gebiet Nischni Nowgorod

Wirtschaftsdaten

Indikator

Wert

   Stand    

Bruttoregionalprodukt (BRP):

21.867 Mio. Euro

    

2013

Bruttoanlageinvestitionen:

6.429 Mio. Euro

2013

Ausländische Direktinvestitionen (FDI):

702 Mio. USD

2011

Index der Industrieproduktion (im Vergleich zum Vorjahr):   

- 3,73 %

2014

Index der Agrarproduktion (im Vergleich zum Vorjahr):

+ 4,10%

2014

Arbeitslosigkeit (Jahresdurchschnitt):

4,2 %

2014

Arbeitslosenzahl (Jahresdurchschnitt): 

75,2 Tsd.

2014

Quelle: Rosstat

Straßen: 4.200 Kilometer. Die wichtigsten Magistralen verbinden die Regionalhauptstadt Saransk mit Tscheboksaryj, Rjasan, Nischnij Nowgorod und Pensa.
Eisenbahn: 500 Kilometer. Über das Territorium der Republik Mordowien führen die Magistralen Moskau/Samara und Nischnij Nowgorod/Pensa.
Pipelines: Über das Territorium der Republik führen eine Reihe von Erdgaspipelines, die Mordowien mit den Vorkommen im nördlichen Teil Westsibiriens verbinden. Außerdem gibt es die Gaspipeline Saratow/Nischnij Nowgorod.

Kalkstein, Dolomit, Torf, Kreide, Mergel, Lehm, mineralische Farben, Schiefer, Phosphor

Struktur der Industrieproduktion:

rund 43 % Maschinenbau und Metallverarbeitung
21 % Lebensmittelindustrie
11 % Energiewirtschaft
10 % Baustoffindustrie
5 % chemische und petrochemische Industrie
5 % chemisch-pharmazeutische Industrie

Maschinenbau:
Wichtige Zweige sind Elektrotechnik, Automobilindustrie, Bau- und Straßenbaumaschinen, Werkzeugmaschinen.

Das größte elektrotechnische Unternehmen ist OAO Lisma.

Die Automobilindustrie wird repräsentiert durch das Unternehmen OAO Saranskij Awtosamoswalnyj Sawod, das Kipper, Ersatzteile für Kfz und Kfz-Anhänger herstellt.

OAO Sareks ist der größte Hersteller von Baggern mit pneumatischen Rädern in Russland.

Der führende Hersteller von Desinfektionsausrüstungen und Destilliergeräten ist das Unternehmen OAO Medoborudowanije.

Anbau von Getreide, Fleisch- und Milchviehzucht, Anbau von Kartoffeln und Futtermitteln, Imkerei

Wichtigste Exportgüter:
Elektrische Maschinen und Ausrüstungen, Lokomotiven, Gummiwaren, Ausrüstungen und mechanische Geräte, pharmazeutische Produkte

Wichtigste Exportländer:

Kasachstan, Deutschland, Ukraine, Turkmenistan, Usbekistan, Litauen, Italien, Tadschikistan

Wichtigste Importgüter:
Ausrüstungen und mechanische Geräte, Zucker, Süßwaren, elektrische Maschinen und Ausrüstungen, Transportfahrzeuge

Wichtigste Importländer:
Deutschland, Brasilien, Kuba, Frankreich, Dänemark, Belgien, China

Allgemeines

Hauptstadt:
Nischni Nowgorod

Fläche:
76.600 Quadratkilometer (Platz 40 der größten Regionen Russlands)

Bevölkerung:
3,27 Millionen Einwohner
Stadtbevölkerung: 79,3 Prozent
Landbevölkerung: 20,7 Prozent

Größte Städte:
Nischni Nowgorod (1.346.400 Einwohner)
Dserdschinsk (273.700)
Arsamas (109.900)
Sarow (82.600)
Pawlowo (69.300)
Kstowo (68.300)

Städtepartnerschaft:
Bitterfeld (Sachsen-Anhalt) - Dserdschinsk seit 1995,
Essen (Nordrhein-Westfalen) - Nischni Nowgorod seit 1991

Zeitzone:

Moskauer Zeit (UTC+3)

Klima:
Gemäßigte Klimazone, gemäßigtes Kontinentalklima, Durchschnittstemperatur:
im Januar: -12,0 °C, im Juli: +19,0 °C

Gouverneur: Herr Walerij Schantzew

Administration des Gebietes Nischni Nowgorod

603082 Nischni Nowgorod, Kreml, Geb. 1
Tel.:  +7 (831) 419 90 12
Fax: +7 (831) 433 67 74
Internet: www.government-nnov.ru
E-Mail: official(at)mvs.kreml.nnov.ru

Vertretung des Gebietes Nischni Nowgorod

117461 Moskau, ul. Kachowka 25
Tel.:  +7 (499) 789 11 33
Fax: +7 (499) 789 12 11
Internet: www.ppno.mpi.ru

 

Ministerium für Investitionen, Grundstücks- und Vermögensangelegenheiten des Gebiets Nischni Nowgorod 

603082 Nishni Nowgorod, Kreml, Geb. 2 
Tel.: +7 (831) 411 82 16
Internet: www.mininvest.ruwww.gosimno.ru 
Е-mail: official(at)invest.kreml.nnov.ru


 

Investitionsportal des Gebietes Nischni Nowgorod

http://www.mininvest.ru/

Daten zum Gebiet Nischni Nowgorod auf dem ASI Investitionsportal

www.investinregions.ru/regions/nnovgorod/ 

Handels- und Industriekammer Gebiet Nischnij Nowgorod
603005 Nischnij Nowgorod
Pl. Oktjabrskaja 1
Telefon: (+7 831) 419 42 10
Fax: (+7 831) 419 40 09
tpp(at)tpp.nnov.ru
www.tpp.nnov.ru

Generladirektor: Herr Dmitrij Germanowitsch Krasnow



Institutionen

Deutsch-Russische Auslandshandelskammer
AHK-Regionalbevollmächtigter für den Föderalbezirk Wolga    
Rüdiger Wagner
Schott Pharmaceutical Systems
Regional Sales Manager Russia & CIS countries
wolga(at)russland-ahk.ru

 

Russian Union of Exhibitons and Fairs
603095 Nishnij Nowgorod, GSP-180
ul. Sownarkomowskaja 13, off. 221
Telefon: (+7 831) 277 56 80, 246 00 79
Fax: (+7 831) 277 56 80
info(at)ruef.ru
www.uefexpo.ru

Präsident: Herr Sergej Pawlowitsch Aleksejew

• Nizhny Novgorod State Technical University:
nntu.sci-nnov.ru
• Nizhny Novgorod State University
www.unn.ru
• Linguistic University of Nizhny Novgorod
www.lunn.sci-nnov.ru
• State Architectural University
www.ngasu.sci-nnov.ru
• Nizhny Novgorod State Academy of Medicine
www.n-nov.mednet.com

20.11.2015

Neue U-Bahn-Station in Nischnij Nowgorod

Im Rahmen der Vorbereitung zur WM 2018 wird in Nischnij Nowgorod eine neue U-Bahn Station „Strelka“ in der Nähe von WM-Stadion gebaut. Die neue... mehr

23.09.2015

Nischnij Nowgorod macht sich hübsch für WM 2018

Mehr als 2.000 Häuserfassaden werden in Nischnij Nowgorod zur WM-2018 renoviert. Dabei handelt es sich um historische Gebäude in der Stadtmitte und... mehr

22.09.2015

Trainingsplätze für WM 2018 in 31 Städten Russlands

Am 1. September 2015 hat der Auswahlprozess der offiziellen Trainingsplätze begonnen. Ab diesem Zeitpunkt können die Delegationen der... mehr

10.09.2015

Russische Regierung stellt 665 Millionen Rubel für die WM 2018 bereit

Am 25. August 2015 unterzeichnete der russische Premierminister Dmitri Medwedew den Regierungsbeschluss über die Subventionierung und... mehr

Branchenprimus Kof Palitra ist Kooperationspartner der Deutschen © Kof Palitra
26.01.2013

A.S. & Palitra startet Tapetenproduktion in Dsershinsk

DSERSHINSK. Das deutsch-russische Joint Venture A.S. & Palitra hat Ende Januar seine neue Fabrik zur Herstellung von Tapeten in Dsershinsk in... mehr

Dafür erhöht Lufthansa die Flugfrequenz nach Nishnij Nowgorod und Samara © Lufthansa/I.Friedl
22.01.2013

Lufthansa streicht Flüge nach Kasan und Perm

MOSKAU. Die Lufthansa fliegt ab 1. April nicht mehr von Frankfurt am Main nach Kasan und Perm. Dafür wird die Anzahl der Flüge in die Wolgaregion... mehr

Ergebnisse 1 - 7 von 15
Erste < 1 2 3 > Letzte

Karte Nischni Nowgorod

Quelle: Wikipedia

Informationen / Publikationen