Republik Mari El

Wirtschaftsdaten

Indikator

Wert

   Stand    

Bruttoregionalprodukt (BRP):

2.938 Mio. Euro

    

2013

Bruttoanlageinvestitionen:

1.066 Mio. Euro

2013

Ausländische Direktinvestitionen (FDI):

7,6 Mio. USD

2013

Index der Industrieproduktion (im Vergleich zum Vorjahr):   

+ 13,26 %

2014

Index der Agrarproduktion (im Vergleich zum Vorjahr):

+ 6,04 %

2014

Arbeitslosigkeit (Jahresdurchschnitt):

4,8 %

2014

Arbeitslosenzahl (Jahresdurchschnitt): 

17,3 Tsd.

2014

Quelle: Rosstat

Straßen: 3.300 Kilometer. Zu den wichtigsten Magistralen gehören die Autobahn Joschkar-Olar/Selenodolsk (A 397) und die Autobahn Wjatka (A 119).
Eisenbahn: 202 Kilometer. Die wichtigsten Streckenabschnitte sind die Verbindungen zwischen Joschkar-Olar und Selenyj Dol sowie zwischen Joschkar-Olar und Jaransk. Weitere Verbindungen gibt es zwischen der Regionalhauptstadt und Moskau und Kasan.
Schifffahrt: Die Länge der Wasserstraßen umfasst 365 Kilometer, vor allem über die Wolga und die Wetluga.

Torf, Lehm, Bausteine, Kalkstein, Glas- und Silikatsand, Mineralquellen

Struktur der Industrieproduktion:

rund 22 % Maschinenbau und Metallverarbeitung
19 % Nahrungsmittelindustrie
17 % Energiewirtschaft
13 % Forst-, Holz verarbeitende und Papierindustrie

Maschinenbaubranche:
Die wichtigsten Erzeugnisse sind Kühlgeräte, Ausrüstungen für die Lebensmittelverarbeitung, Medizintechnik, Elektromotoren. Die größten Unternehmen sind: SAO Arijada, OAO Potenzial und OAO Marijskij Maschinostroitelnyj Sawod.

Nahrungsmittelindustrie:
Die wichtigsten Zweige sind die Produktion von Fleischerzeugnissen, Milch und Milcherzeugnissen, Brot- und Teigwaren sowie Spirituosen. Die größten Unternehmen sind SAO Joschkar-Olinskij Mjasokombinat, OOO Machaon und OAO Nasche Piwo.

Anbau von Getreide, Fleisch- und Milchviehzucht, Pelztierzucht

Wichtigste Exportgüter:
Brennstoffe, Papier und Karton, petrochemische Erzeugnisse, Maschinen, Nahrungsmittel, Pelze, Holz und Holzerzeugnisse, Bekleidung und Schuhe

Wichtigste Exportländer:
Finnland, Serbien und Montenegro, Polen, Ukraine, Singapur

Wichtigste Importgüter:
Maschinen, petrochemische Erzeugnisse, Schwarz- und Buntmetalle, Nahrungsmittel, Rohstoffe für die Nahrungsmittelindustrie

Wichtigste Importländer:
Italien, Deutschland, Ukraine, Schweiz, Japan

Allgemeines

Hauptstadt:
Joschkar-Ola

Fläche:
23.400 Quadratkilometer (Platz 72 der größten Regionen Russlands)

Bevölkerung:
687.435 Einwohner
Stadtbevölkerung: 65 Prozent
Landbevölkerung: 35 Prozent

Größte Städte:
Joschkar-Ola (248.600 Einwohner)
Wolschsk (61.100)
Kosmodemjansk (24.500)

Zeitzone:

Moskauer Zeit (UTC+3)

Klima:

Gemäßigte Klimazone, gemäßigtes
Kontinentalklima,
Durchschnittstemperatur:
im Januar: -8,7 °C, im Juli: +17,8 °C

Präsident: Herr Leonid Markelow

 

Administration der Republik Mari-El

424001 Joschkar-Ola, Leninskij Prospekt 29
Tel.:  +7 (8362) 63 04 08
Fax: +7 (8362) 64 19 21
Internet: www.gov.mari.ru
E-Mail: president(at)gov.mari.ru 

Vertretung der Republik Mari-El in Moskau

119049 Moskau, Bolschaja Jakimanka, 50
Tel.: +7 (495) 725 09 91
E-Mail: ppmariel(at)list.ru 

 

Investitionsportal der Republik Mari-El

www.portal.mari.ru

Daten zur Republik Mari-El auf dem ASI Investitionsportal

http://www.investinregions.ru/de/regions/mariel/

Handels- und Industriekammer Republik Mari- El
424006 Joschkar-Ola, ul. Stroitelej 95
Telefon: (+7 8362) 63 01 64, 45 57 33
Fax: (+7 8362) 63 04 26, 42 04 56
palata(at)mari-el.ru
www.tpp12.ru

Generaldirektor: Herr German Alexandrowitsch Dementjew

 

 

• Mari State Technical University:
http://www.marstu.mari.ru:8101

Karte Marij El

Quelle: Wikipedia

Informationen / Publikationen