Gebiet Wolgograd

Wirtschaftsdaten

Indikator

Wert

   Stand    

Bruttoregionalprodukt (BRP):

14.316 Mio. Euro

    

2013

Bruttoanlageinvestitionen:

3.136 Mio. Euro

2013

Ausländische Direktinvestitionen (FDI):

367 Mio. USD

2013

Index der Industrieproduktion (im Vergleich zum Vorjahr):   

- 0,79 %

2014

Index der Agrarproduktion (im Vergleich zum Vorjahr):

- 0,18 %

2014

Arbeitslosigkeit (Jahresdurchschnitt):

6,6 %

2014

Arbeitslosenzahl (Jahresdurchschnitt): 

86,6 Tsd.

2014

Quelle: Rosstat

Straße:

Von den insgesamt 14.000 Kilometern Straße haben 8.000 Kilometer föderale Bedeutung. In den vergangenen Jahren wurden jährlich 250 bis 300 Kilometer Straße neu gebaut. Die wichtigsten Trassen sind die M 6 (Kaspij) von Moskau über Tambow nach Astrachan, die M 21 von Wolgograd nach Kaminsk-Schachtinskij und die A 409 von Sysran über Saratow nach Wolgograd. 

Schiene:

Die Länge der Eisenbahnlinie beträcht 1.600 Kilomter. 

Flughäfen:

Ein internationaler Flughafen in Wolgograd, der auf dem internationalen Nord-Süd-Korridor liegt.

Binnenschifffahrt: Die Länge der Wasserstraßen beträgt 1.100 Kilometer. Wichtigste Wasserstraßen sind die Wolga und der Don sowie der Wolga-Don-Kanal, der das Schwarze Meer mit dem Kaspischen Meer verbindet und Wolgograd mit den Industriezentren des Urals und des nördlichen Kaukasus. 

Öl- und Gaspipelines:

Über das Territorium verlaufen die Trassen Kyjbyschew-Tichoretsk, Schirnowsk-Wolgograd und Kyijbyschew-Lisitschansk. Die größten Gaspipelines sind die Sojus Urengoj-Nowopskow. 

Erdöl, Erdgas, Baumaterialien, Phosphorite und Mineralsalze 

Struktur der Industrieproduktion:

15,6 % Energiewirtschaft

15,2 % Chemie- und Petrochemie

14,9 % Maschinenbau und Metallverarbeitung

Energiewirtschaft:

Größte Unternehmen der Branche sind OOO Lukoil-Nischnewolschskneft und OOO Lukoil-Wolgogradneftepererabotka. Hier fördert u.a. das deutsch-russische Gemeinschaftsunternehmen Wolgadominoil Erdöl.

Chemie und Petrochemie:

Hergestellt werden u.a Pflanzenschutzmittel, synthetische Fasern sowie Plastikerzeugnisse. Größte Unternehmen der Branche sind OAO Chimprom und OAO Kaustik.

Maschinenbau und Metallverarbeitung:

In der Region werden Traktoren, Schiffe, Kräne sowie Ausrüstungen für die Ölindustrie, die Elektrotechnik und die Nahrungsmittelindustrie hergestellt, außerdem medizinische Ausrüstungen.

Getreidekulturen, Weizenanbau, Pflanzenölkulturen, Viehzucht, vor allem Ziegen und Schafe

Wichtigste Exportgüter:

Brennstoffe, Erdöl, Aluminium und Aluminiumerzeugnisse, chemische Erzeugnisse, Schwarzmetalle und -erzeugnisse, Getreide, Kautschuk, Baumwolle.

Wichtigste Exportländer:

Italien, Griechenland, Ukraine, Kasachstan, USA, Niederlande, Belarus, Iran, Finnland und Deutschland. 

Wichtigste Importgüter:

Ausrüstungen, Chemieerzeugnisse, Tabak und Papier und Karton, Elektrogeräte. Deutschland, Ukraine, Griechenland, Belarus, Italien und Frankreich.

Allgemeines

Hauptstadt:

Wolgograd 

Fläche:

112.900 Quadratkilometer (Platz 31 der größten Regionen Russlands)

Bevölkerung:

2.569.100 Einwohner

Stadtbevölkerung: 76,5 Prozent

Landbevölkerung: 23,5 Prozent 

Größte Städte:

Wolgograd (1.006.100 Einwohner)

Wolschskij (286.300)

Kamyschin (123.300)

Michajlowka (57.800)

Frolowo (42.700)

Urjupinsk (42.000) 

Städtepartnerschaft:

Berlin-Wolgograd seit 2000, Chemnitz(Sachsen) – Wolgograd seit 1988,

Hannover(Niedersachsen) – Wolgograd seit 1972, 

Köln(NRW) – Wolgograd seit 1988, 

Niefern-Öschelbronn(Baden-Württemberg) – Wolgograd seit 2000, 

Salzgitter(Niedersachsen) – Staryj Oskol seit 1987

Zeitzone:

Moskauer Zeit (UTC+3)

Klima:

Gemäßigte Klimazone, Kontinentalklima

Durchschnittstemperatur:

im Januar: -8,8 °C, im Juli: +25,5 °C 

Gouverneur: Herr Andrej Botscharow

Administration des Gebietes Wolgograd

400098 Wolgograd, pr. Lenina 9
Tel.:  +7 (8442) 30 70 00
Fax: +7 (8442) 30 73 24
Internet: www.volganet.ru
E-Mail: kancel@volganet.ru

Vertretung des Gebietes Wolgograd in Moskau

123001 Moskau, Mamonowski pereulok 6
Tel.:  +7 (495) 650 66 75
Fax: +7 (495) 650 15 72

 

Entwicklungsgesellschaft des Gebietes Wolgograd

400005 Wolgograd, pr. Lenina 56 a
Tel.: +7 (8442) 26 15 55

Investitionsportal des Gebietes Wolgograd

www.investvolga.com

Handels- und Industriekammer Gebiet Wolgograd
00005 Wolgograd, ul. 7. Gwardeijskaja
Telefon: (+7 8442) 24 22 62, 56 36 11, 23 92 77
Fax: (+7 8442) 24 22 62, 56 36 11, 23 22 02
cci(at)volgogradcci.ru, vcci(at)mail.ru
www.volgogradcci.ru

Präsident: Herr Wadim Jewgeniwitsch Tkatschenko

 

Handels- und Industriekammer Kamyschin Gebiet Wolgograd
403850 Kamyschin, ul. Turgenewa 29
Telefon: (+ 7 84457) 4 84 64, 4 37 87
Fax: (+ 7 84457) 4 84 64, 4 45 22
kamishin.tpp(at)mail.ru, info(at)tppkam.ru
www.tppkam.ru

Präsident: Herr Boris Wiktorowitsch Taranow

 

Handels- und Industriekammer Wolschskij Gebiet Wolgograd
404120 Wolschskij, ul. Stalingradskaja 4, Kabinet 15
Telefon / Fax: (+7 8443) 27 04 41
tpp(at)volzhsky.ru
www.tpp.volzhsky.ru

Präsident: Herr Wladimir Nikolaewitsch Gluchow

• Volgograd State Pedagogical University

www.vspu.ru

• Volgograd State Technical University

www.vstu.ru

• Volgograd Medical Academy

• Volgograd State University

www.new.volsu.ru

22.09.2015

Trainingsplätze für WM 2018 in 31 Städten Russlands

Am 1. September 2015 hat der Auswahlprozess der offiziellen Trainingsplätze begonnen. Ab diesem Zeitpunkt können die Delegationen der... mehr

10.09.2015

Russische Regierung stellt 665 Millionen Rubel für die WM 2018 bereit

Am 25. August 2015 unterzeichnete der russische Premierminister Dmitri Medwedew den Regierungsbeschluss über die Subventionierung und... mehr

Im Moskauer Luschniki-Stadion sollen das Eröffnungsspiel und das Finale der Fußball-WM ausgetragen werden © luzhniki.ru
29.09.2012

Austragungsorte für WM 2018 stehen fest

MOSKAU. Die elf Städte, in denen die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 ausgetragen wird, sind Ende September der Öffentlichkeit vorgestellt worden. Von... mehr

01.11.2008

Anreize für ausländische Investoren: Gebiet Wolgograd mit vielversprechender Entwicklung

Das Gebiet Wolgograd profitiert vom starken Wirtschaftswachstum in Russland und verbucht hohe Zuwachsraten. Wichtigste Branchen vor Ort sind die... mehr

Karte Wolgograd

Quelle: Wikipedia

Informationen / Publikationen