Gebiet Astrachan

Wirtschaftsdaten

Indikator

Wert

   Stand    

Bruttoregionalprodukt (BRP):

6.318 Mio. Euro

    

2013

Bruttoanlageinvestitionen:

2.728 Mio. Euro

2013

Ausländische Direktinvestitionen (FDI):

3 Mio. USD

2011

Index der Industrieproduktion (im Vergleich zum Vorjahr):   

- 12,12 %

2014

Index der Agrarproduktion (im Vergleich zum Vorjahr):

+ 0,10 %

2014

Arbeitslosigkeit (Jahresdurchschnitt):

7,5 %

2014

Arbeitslosenzahl (Jahresdurchschnitt): 

39,7 Tsd.

2014

Quelle: Rosstat

Die Länge der befestigten Straßen beträgt 3.800 Kilometer. Die wichtigsten Autotrassen verbinden Astrachan mit den Städten Moskau, Elista, Machatschkala, Atyrau. Die Länge der Eisenbahnlinien beträgt 567 Kilometer, die wichtigste Strecke ist die Wolga-Eisenbahnlinie.

Die Länge der Wasserstraßen beträgt 1.120 Kilometer. Astrachan verfügt über einen internationalen Hafen. Im Gebiet gibt es mehr als 162 Schifffahrtsunternehmen, die Fracht auf den Wasserstraßen transportieren. 

Öl, Gas, Gips, Kalkstein, Mergel, Lehm, Mineralien 

Struktur der Industrieproduktion:

rund 60 % Brennstoffindustrie

12 % Nahrungsmittelindustrie

9 % Energiewirtschaft

9 % Maschinenbau und Metallverarbeitung

Brennstoffindustrie:

Die größten Unternehmen sind OOO Astrachan-Gazprom und OOO Lukoil-Astrachanmorneft.

Nahrungsmittelindustrie:

Die wichtigsten Zweige sind die Fisch verarbeitende Industrie, die Erzeugung von Milchprodukten, Obst und Gemüse, Tabak, Spirituosen, Ölen und Fetten sowie Salzgewinnung.

Auf dem Territorium des Gebietes gibt es 145 Unternehmen, die sich mit Fischfang und -verarbeitung beschäftigen. Die größten Unternehmen sind OAO Kasrybcholodflot, OAO Astrachanskij Rybokombinat, OAO Kasryba.

Maschinenbau:

Ein wichtiger Zweig des Maschinenbaukomplexes sind Bau und Reparatur von Schiffen. Die größten Unternehmen sind OAO Sudostroitelno-Sudoremontnyj Sawod, OAO Sudoremontno-Sudostroitelnyj Sawod imeni III Internationala, OAO Sudostraitelnyj Sawod Krasnye Barikady. Die größten Unternehmen sind OAO Astrachanskij Port, OAO Wolgomost, GUP Morskoj Rybnyj Port.

Astrachan besitzt einen internationalen Flughafen. Durch das Territorium des Gebietes führt die Ölpipeline Tengis-Noworossijsk.

Anbau von regionaltypischen Pflanzen, Gemüse, Melonen, Kürbisse; Viehzucht (Schafe, Rinder, Kamele) 

Wichtigste Exportgüter:

Mineralerzeugnisse (v.a. Salz, Schwefel, Öl und Ölprodukte), Maschinen und Ausrüstungen, Transportmittel, Nahrungsmittel, Rohstoffe für die Nahrungsmittelindustrie (v.a. Fischprodukte) 

Wichtigste Exportländer:

Iran, Großbritannien, Ungarn, Kasachstan, Ukraine, Aserbaidschan 

Wichtigste Importgüter:

Maschinen und Ausrüstungen, Transportmittel, Nahrungsmittel, Gemüseerzeugnisse, Metalle und Metallerzeugnisse, Textilien. 

Wichtigste Importländer:

Schweden, Norwegen, Iran, Deutschland, Kasachstan 

Allgemeines

Hauptstadt:

Astrachan 

Fläche:

49.000 Quadratkilometer (Platz 54 der größten Regionen Russlands) 

Bevölkerung:

1.016.500 Einwohner 

Stadtbevölkerung: 66,6 Prozent

Landbevölkerung: 33,4 Prozent 

Größte Städte:

Astrachan (488.400 Einwohner)

Achtubinsk (48.700)

Snamensk (36.600) 

Zeitzone:

Moskauer Zeit (UTC+3)

Klima:

Gemäßigte Klimazone, kontinentales, teilweise trockenes Klima, 

Durchschnittstemperatur: 

im Januar: - 6,4 °C, im Juli: + 27,0 °C 

Gouverneur: Herr Aleksandr Shilkin

Administration des Gebietes Astrachan

414008 Astrachan, ul. Sowetskaja 15
Tel.:  +7 (8512) 22 56 22
Fax: +7 (8512) 51 05 29
Internet: www.astrobl.ru
E-Mail: astintermin@mail.ru

Vertretung des Gebietes Astrachan in Moskau

129090 Moskau, Prospekt Mira 3 str. 1
Tel.:  +7 (495) 607 92 89
Fax: +7 (495) 607 95 78
Internet: www.embassy.astrobl.ru    
E-Mail: astra2079578(at)yandex.ru

Investitionsportal des Gebietes Astrachan

www.invest.astrobl.ru/ger

Daten zum Gebiet Astrachan auf dem ASI
Investitionsportal

www.investinregions.ru/de/regions/astrakhan/

Handels- und Industriekammer Gebiet Astrachan
414040 Astrachan, ul. Admiraltjeyskaja 50
Telefon: (+7 8512) 25 58 44, 28 14 33, 28 14 39
Fax: (+7 8512) 28 14 42
cci(at)mail.astrakhan.ru
www.astcci.ru

Präsident: Herr Wiktor Iwanowitsch Winokurow

 

 

 

• Astrakhan State Technical University

22.09.2015

Trainingsplätze für WM 2018 in 31 Städten Russlands

Am 1. September 2015 hat der Auswahlprozess der offiziellen Trainingsplätze begonnen. Ab diesem Zeitpunkt können die Delegationen der... mehr

Karte Adygeja

Quelle: Wikipedia

Informationen / Publikationen