Gebiet Tomsk

Wirtschaftsdaten

Indikator

Wert

   Stand    

Bruttoregionalprodukt (BRP):

13.067 Mio. Euro

    

2013

Bruttoanlageinvestitionen:

2.479 Mio. Euro

2013

Ausländische Direktinvestitionen (FDI):

511 Mio. USD

2013

Index der Industrieproduktion (im Vergleich zum Vorjahr):   

+ 0,29 %

2014

Index der Agrarproduktion (im Vergleich zum Vorjahr):

- 24,94 %

2014

Arbeitslosigkeit (Jahresdurchschnitt):

6,7 %

2014

Arbeitslosenzahl (Jahresdurchschnitt): 

70,1 Tsd.

2014

Quelle: Rosstat

Die befestigten Straßen haben eine Länge von 19.100 Kilometern. Autotrassen mit föderaler Bedeutung sind die zwischen Tscheljabinsk und Nowosibirsk, Omsk und Jekaterinburg sowie Omsk und Pawlodar. Die Länge der Eisenbahnlinien beträgt 771 Kilometer, es fährt die Transsibirische Eisenbahn. In der Stadt Omsk gibt es einen internationalen Flughafen. Die wichtigste Wasserstraße ist der Fluss Irtysch, der die Stadt Omsk mit dem nördlichen Kasachstan verbindet sowie Zugang zur Nördlichen Wasserstraße ist. Über das Gebiet führende Erdölpipelines haben eine Länge von 580 Kilometern.

In der Region gibt es Vorkommen von Ton, Sand, Torf und Mergel (kalk- oder tonhaltiges Sedimentgestein).

Struktur der Industrieproduktion:

rund 27 % Nahrungsmittelindustrie

21 % Chemie und Petrochemie

16 % Energiewirtschaft

14 % Maschinenbau und

Metallverarbeitung

11 % Brennstoffindustrie

Nahrungsmittelindustrie:

Bei der Produktion von Fleisch nimmt das Gebiet Omsk den zweiten Rang in Russland ein, bei der Butterherstellung die fünfzehnte und bei der Milchproduktion die siebzehnte Position. Die wichtigsten Unternehmen sind OAO Omskij Bekon, OAO Omskij Mjasnoj Dwor-Sawod, Kolbasnyjch Isdeliij und OOO Omchleb.

Petrochemie:

Eines der größten Unternehmen ist OAO Omskij Neftepererabatyjwajuschtschij Sawod, das praktisch alle Arten von Brennstoffen, Fetten und Kohlenwasserstoffen produziert. Auf der Basis der dort hergestellten Rohstoffe arbeitet der petrochemische Komplex, zu dem die Unternehmen OAO Omskschina, OAO Omskchimprom und OAO Omskij Kautschuk gehören.

Maschinenbau:

Eine wichtige Rolle nimmt die Rüstungsindustrie ein. Produziert werden Flugzeuge vom Typ AN-74, Traktoren, Flugzeugmotoren, Kommunikationsausrüstungen und Medizintechnik. Die größten Unternehmen der Rüstungswirtschaft sind, FGUP PO Polet, GUP Omskij Sawod Transportnogo, Maschinostroenija OAO Sibriotechnika.

Fleisch- und Milchviehzucht, Geflügelzucht, Bienenzucht, Schweinezucht.

Wichtigste Exportgüter:

Brennstoffe und Energie, chemische Erzeugnisse, v.a. Kautschuk, Maschinen, Ausrüstungen und Transportmittel, Nahrungsmittel, Metallerzeugnisse, Holz und Papier

Wichtigste Exportländer:

Deutschland, Niederlande, Finnland, China, Kasachstan, Iran, Italien,Kirgisien, Usbekistan 

Wichtigste Importgüter:

Nahrungsmittel, Brennstoffe und Energie, chemische Erzeugnisse, Metalle, Maschinen, Ausrüstungen und Transportmittel

Wichtigste Importländer:

Frankreich, Deutschland, USA, Italien, Kasachstan, Usbekistan, Ukraine 

Allgemeines

Hauptstadt:

Omsk 

Fläche:

141.100 Quadratkilometer (Platz 28 der größten Regionen Russlands) 

Bevölkerung:

1,98 Millionen Einwohner 

Stadtbevölkerung: 72,1 Prozent,

Landbevölkerung: 27,9 Prozent 

Größte Städte:

Omsk (1.137.900 Einwohner)

Isikul (26.900)

Tara (25.600)

Kalatschinsk (25.000) 

Zeitzone:

Moskauer Zeit + 3 Stunden (UTC+6)

Klima:

Gemäßigte Klimazone, Kontinentalklima

Durchschnittstemperatur: 

im Januar: -23,4 °C, im Juli: +23,3 °C 

Gouverneur: Herr Viktor Nasarow

 

Administration des Gebietes
Omsk

644002 Omsk, ul. Krasnyj put 1
Tel.:  +7 (3812) 24 14 15
Fax: +7 (3812) 24 23 72
Internet: www.omskportal.ru
E-Mail: omskadm(at)omskportal.ru 

Vertretung des Gebietes Omsk in Moskau

107078  Moskau, Bolschoy Kozlovskiy 14/15
Tel.:  +7 (495) 621 65 54
Fax: +7 (495) 621 21 57
Internet: www.ppr.omskportal.ru
E-Mail: predomskobl(at)mail.ru

 

Investitionsportal des Gebietes
Omsk

www.invest.arvd.ru

Daten zum Gebiet Omsk auf dem ASI Investitionsportal

www.investinregions.ru/de/regions/omsk/

Handels- und Industriekammer Gebiet Omsk
644007 Omsk, ul. Gerzena 51/53
Telefon: (+7 3812) 23 45 80, 25 43 50
Fax: (+7 3812) 23 45 80
omtpp(at)omsknet.ru
www.omsktpp.ru

Präsident: Frau Tatjana Aleksandrowna Choroschawina

13.09.2016

Das „Regionale Investitionsprojekt“ als Mittel staatlicher Unterstützung von Investitionen in die Regionen Sibirien und Ferner Osten

Der Aufbau innovativer Produktionsstätten und Forschungszentren internationaler Technologiekonzerne gehört zu den wichtigsten... mehr

Vor allem der Ural und Sibirien sind betroffen © gov-vyatka.ru
01.08.2012

Waldbrände toben durch Russland

MOSKAU. Auch in diesem Jahr gibt es in vielen Regionen Russlands wieder gefährlich große Waldbrände. Das Risiko, dass das Feuer auf Siedlungen und... mehr

25.03.2011

Neue Rohstoffpartnerschaften in Omsk

Auf der vierten Russisch-Deutschen Rohstoffkonferenz im westsibirischen Omsk unterzeichneten Unternehmer beider Länder Absichtserklärungen zur... mehr

16.03.2010

Omsk mit Milliarden-Projekt vorgestellt

Die Region Omsk in Westsibirien wird bei der deutsch-russischen Konferenz „Versorgungssicherheit durch Rohstoffe" vom 17. bis 19. März im... mehr

Karte Tomsk

Quelle: Wikipedia

Informationen / Publikationen

13.09.2016

Das „Regionale Investitionsprojekt“ als Mittel staatlicher Unterstützung von Investitionen in die Regionen Sibirien und Ferner Osten

Der Aufbau innovativer Produktionsstätten und Forschungszentren internationaler Technologiekonzerne gehört zu den wichtigsten... mehr