Region Altaj

Wirtschaftsdaten

Indikator

Wert

   Stand    

Bruttoregionalprodukt (BRP):

9.703 Mio. Euro

    

2013

Bruttoanlageinvestitionen:

2.195 Mio. Euro

2013

Ausländische Direktinvestitionen (FDI):

1,39 Mio. USD

2013

Index der Industrieproduktion (im Vergleich zum Vorjahr):   

- 1,09 %

2014

Index der Agrarproduktion (im Vergleich zum Vorjahr):

- 26,98 %

2014

Arbeitslosigkeit (Jahresdurchschnitt):

7,2 %

2014

Arbeitslosenzahl (Jahresdurchschnitt): 

83,4 Tsd.

2014

Quelle: Rosstat

Eisen- und Polymetallerze, Salz, Soda 

Nahrungsmittelindustrie:

Sie umfasst fast 25 Prozent der Industrieproduktion. Jährlich werden etwa zwei Millionen Tonnen Getreide verarbeitet, 1,6 Millionen Tonnen Milch und 0,4 Millionen Tonnen Sonnenblumenkerne.

Maschinenbau:

Der Anteil des Maschinenbaus an der Industrieproduktion beträgt etwa 20 Prozent. Es existiert eine Traktoren-, Motoren- und Mähdrescherproduktion. Darüber hinaus werden Dampfkessel hergestellt, Eisenbahnwaggongs für den Gütertransport und Generatoren. Die größten Unternehmen sind OAO Altaijskij Traktornyi Sawod, OAO Rubzowskij Maschinostroitjelnyi Sawod und OAO Sibenergomasch.

Energiewirtschaft:

Fast 19 Prozent der Industrieproduktion entstehen in der Energiewirtschaft. Die Waldfläche umfasst sechs Millionen Hektar.

Viehzucht (Fleisch- und Milchproduktion), Getreideanbau (im Westen und Nordwesten der Region), Schweine- und Schafzucht (im Südwesten und im Zentrum); Anbau von Zuckerrüben (im Norden und Nordosten). Außerdem Anbau von Sonnenblumen, Gemüse (vor allem Kartoffeln), Flachs und Futtermitteln; Geflügelzucht, Imkerei.

Wichtigste Exportgüter:

Koks. Darüber hinaus werden Graupen sowie Maschinen geliefert.

Wichtigste Exportländer:

Mongolei, Japan, VR Korea, Kasachstan, Ukraine. 

Wichtigste Importgüter:

Nahrungsmittel (Früchte, Gemüse und Fisch) sowie Fahrzeuge und Ausrüstungen für die Nahrungsmittelindustrie. 

Wichtigste Importländer:

Deutschland, Kasachstan, Usbekistan, China, Ukraine, Tadschikistan, Brasilien, Kirgisien 

Allgemeines

Hauptstadt:

Barnaul 

Fläche:

168.000 Quadratkilometer (Platz 22 der größten Regionen Russlands)

Bevölkerung:

2,38 Millionen Einwohner 

Stadtbevölkerung: 55,9 Prozent

Landbevölkerung: 44,1 Prozent

Größte Städte:

Barnaul (575.200 Einwohner)

Bijsk (223.800)

Rubsowo (160.400)

Nowoaltajsk (58.500)

Sarinsk (53.200)

Kamen-na-Obi (42.900) 

Zeitzone:

Moskauer Zeit + 3 Stunden (UTC+6)

Klima:

Gemäßigte Klimazone, extremes Kontinentalklima

Durchschnittstemperatur:

im Januar: -23,5 °C, im Juli: +22 °C 

Gouverneur: Herr Aleksandr Karlin

Administration der Region Altaj

656035 Barnaul, pr. Lenina 59
Tel.:  +7 (3852) 35 69 35
Fax: +7 (3852) 36 38 63
Internet: www.altairegion22.ru
E-Mail: glava(at)alregn.ru

Vertretung der Region Altaj in Moskau

119017 Moskau, B. Tolmaschewskij per. 5
Tel.:  +7 (495) 951 79 65
Fax: +7 (495) 953 01 84
Internet: www.altaypred.ru
E-Mail: info(at)altaypred.ru

 

Investitionsportal der Region Altaj

www.invest.alregn.ru/en/

Daten zur Region Altaj auf dem ASI Investitionsportal

www.investinregions.ru/de/regions/altaisky/

Handels- und Industriekammer Region Altaj
656049 Barnaul, Bawarina pl. 2, Etage 6 / 7
Telefon: (+7 3852) 65 37 65
Fax: (+7 3852) 65 37 60
mail(at)alttpp.ru
www.alttpp.ru

Präsident: Herr Boris Anatoljewitsch Tschesnokow

• Altai State University

13.09.2016

Das „Regionale Investitionsprojekt“ als Mittel staatlicher Unterstützung von Investitionen in die Regionen Sibirien und Ferner Osten

Der Aufbau innovativer Produktionsstätten und Forschungszentren internationaler Technologiekonzerne gehört zu den wichtigsten... mehr

Vor allem der Ural und Sibirien sind betroffen © gov-vyatka.ru
01.08.2012

Waldbrände toben durch Russland

MOSKAU. Auch in diesem Jahr gibt es in vielen Regionen Russlands wieder gefährlich große Waldbrände. Das Risiko, dass das Feuer auf Siedlungen und... mehr

15.02.2010

Altaj – Naturparadies und Metallindustriestandort

Die Region liegt im südlichen Teil Westsibiriens, im russischen Grenzgebiet zu Zentralasien. An seinem südlichen Rand grenzt das Gebiet an die... mehr

06.09.2009

Wirtschaftsdelegationsreise in die Altai-Region geplant

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie plant Delegationsreisen deutscher Unternehmen in die russische Altai-Region. Nach Angaben der... mehr

29.05.2009

Region Altai: Tourismus-Kooperataion mit Südtirol

Die südsibirische Region Altai und die italienische Region Südtirol haben sich auf eine Zusammenarbeit im Tourismussektor geeinigt. Die Region Altai... mehr

Karte Region Altaj

Quelle: Wikipedia

Informationen / Publikationen

13.09.2016

Das „Regionale Investitionsprojekt“ als Mittel staatlicher Unterstützung von Investitionen in die Regionen Sibirien und Ferner Osten

Der Aufbau innovativer Produktionsstätten und Forschungszentren internationaler Technologiekonzerne gehört zu den wichtigsten... mehr