Gebiet Kemerowo

Wirtschaftsdaten

Indikator

Wert

   Stand    

Bruttoregionalprodukt (BRP):

15.784 Mio. Euro

    

2013

Bruttoanlageinvestitionen:

5.093 Mio. Euro

2013

Ausländische Direktinvestitionen (FDI):

1.710 Mio. USD

2013

Index der Industrieproduktion (im Vergleich zum Vorjahr):   

+ 4,04 %

2014

Index der Agrarproduktion (im Vergleich zum Vorjahr):

- 7,01 %

2014

Arbeitslosigkeit (Jahresdurchschnitt):

6,2 %

2014

Arbeitslosenzahl (Jahresdurchschnitt): 

88,0 Tsd.

2014

Quelle: Rosstat

Die Länge der befestigten Autostraßen beträgt 5.635 Kilometer, die Länge der Eisenbahnlinien 1.728 Kilometer. Über das Territorium führen zwei Strecken der Transsibirischen Eisenbahn, die eine direkte Verbindung mit allen Regionen des Landes herstellen. Es gibt einen internationalen Flughafen in der Stadt Kemerowo sowie zwei regionale Flughäfen in den Städten Nowokusnezk und Taschtagol. 

In der Region liegen Stein- und Braunkohlevorkommen, die zu den größten der Welt zählen. Außerdem wird massiv Eisenerz abgebaut, daneben auch noch halbmetallische Erze, Nephelin, Phosphor und Baumaterialien.

Struktur der Industrieproduktion:

rund 37 % Schwarzmetallurgie

31 % Brennstoffindustrie

14 % Energiewirtschaft

5 % Chemie und Petrochemie

Die Industrieproduktion des Gebietes ist die zweitgrößte im Sibirischen Föderalen Verwaltungsbezirk.

Schwarzmetallurgie:

Die bedeutendsten Unternehmen befinden sich in der Stadt Nowokusnezk: OAO Sapadno-Sibirskij, Metallurgitschiskij Kombinat, OAO Kusnetski Metallurgitscheskij Kombinat und OAO Nowokusnetskij Aljuminiewyj Sawod.

Brennstoffindustrie:

Zur Branche gehören 98 Kohleförderunternehmen. Die Steinkohle wird in alle Regionen Russlands sowie ins Ausland geliefert. Im Kusbass befinden sich die Schächte Raspadskaja Perwomajskaja und Syrjalowskaja. Die größten Kohleförderunternehmen sind: OAO CHK Kusbassrasresugol, OAO UK Kusbassugol, OAO UK Juschkusbassugol, OAO UK Juschnyj Kusbass, OAO UK Meschduretschenskugol.

Chemieindustrie:

Im Gebiet werden mehr als 600 verschiedene Chemieerzeugnisse produziert. Das größte Unternehmen der Branche ist OAO Asot in der Stadt Kemerowo, das einer der wichtigsten Produzenten von Mineraldünger in Russland ist.

Maschinenbau/Metallverarbeitung: 

Die Zentren des Maschinenbaus liegen in den Städten Kemerowo, Jurga und Anschero-Sudschensk. Das bedeutendste Unternehmen ist OAO Jurginskij Maschinostroitelnyj Sawod. Die Unternehmen der Branche sind auf die Produktion von Bergbau- und elektrotechnischen Ausrüstungen spezialisiert.

Fleisch- und Milchviehzucht, Geflügelzucht, Imkerei 

Wichtigste Exportgüter:

Kohle, Koks, Schwarz- und Buntmetalle, Dünger, Maschinen 

Wichtigste Exportländer:

Großbritannien, Japan, Slowakei, Türkei, China, Republik Korea, Rumänien 

Wichtigste Importgüter:

Erzeugnisse der anorganischen Chemie, Ausrüstungen für den Bergbau, Dampfkessel, mechanische Geräte, technische Gummierzeugnisse 

Wichtigste Importländer:

Kasachstan, Deutschland, Italien, Großbritannien, USA, Polen, Ukraine 

Allgemeines

Hauptstadt:

Kemerowo 

Fläche:

95.700 Quadratkilometer (Platz 34 der größten Regionen Russlands) 

Bevölkerung:

2,7 Millionen Einwohner 

Stadtbevölkerung: 85,6 Prozent

Landbevölkerung: 14,4 Prozent 

Größte Städte:

Nowokusnezk (556.800 Einwohner)

Kemerowo (489.300)

Prokopewsk (233.500)

Leninsk-Kusnezkij (112.000)

Kiseljowsk (108.400) 

Zeitzone:

Moskauer Zeit +4 Stunden (UTC+7)

Klima:

Gemäßigte Klimazone, Kontinentalklima

Durchschnittstemperatur:

im Januar: -21,8 °C, im Juli: +20,7 °C

Gouverneur: Herr Aman Tulejew

Administration des Gebietes Kemerowo  

650064 Kemerowo, pr. Sowjetskij 62
Tel.:  +7 (3842) 36 34 09
Fax: +7 (3842) 58 31 56
Internet: www.ako.ru
E-Mail: postmaster(at)ako.ru 

Vertretung des Gebietes Kemerowo in Moskau

115054 Moskau, Bolschaja Tatarskaja 5/14
Tel.:  +7 (495) 951 16 00
Fax: +7 (495) 953 54 89 

Investitionagentur des Gebietes Kemerowo

http://www.agency.keminvest.ru/

 

 
Investitionsportal des Gebietes Kemerowo

http://keminvest.ru/


Daten zum Gebiet Kemerowo auf dem ASI Investitionsportal

www.investinregions.ru/de/regions/kemerovo/



Handels- und Industriekammer Kusbasskaja Gebiet Kemerowo
650002 Kemerowo, Sosnowy Bulwar 1, office 510
Telefon / Fax:: (+7 3842) 77 88 00, 58 77 64
ktpp(at)kuztpp.ru
www.kuztpp.ru

Präsident: Frau Tatjana Olegowno Aleksejewa

• Kemerovo State University

www.kemsu.ru

• Kuzbass State Technical University

www.kuzstu.ru

• Siberian State Industrial University 

www.sibsiu.kemerovo.su

13.09.2016

Das „Regionale Investitionsprojekt“ als Mittel staatlicher Unterstützung von Investitionen in die Regionen Sibirien und Ferner Osten

Der Aufbau innovativer Produktionsstätten und Forschungszentren internationaler Technologiekonzerne gehört zu den wichtigsten... mehr

14.05.2015

Investitionen in Kohleveredelung im Kuzbass

Russische Kohleexporteure profitieren von der Rubelschwäche / Investitionsbedarf besteht bei zahlreichen veralteten Gruben / Im Gebiet Kemerowo wird...

Karte Kemerowo

Quelle: Wikipedia

Informationen / Publikationen

Informationen / Publikationen

13.09.2016

Das „Regionale Investitionsprojekt“ als Mittel staatlicher Unterstützung von Investitionen in die Regionen Sibirien und Ferner Osten

Der Aufbau innovativer Produktionsstätten und Forschungszentren internationaler Technologiekonzerne gehört zu den wichtigsten... mehr