Republik Chakassien

Wirtschaftsdaten

Indikator

Wert

   Stand    

Bruttoregionalprodukt (BRP):

3.390 Mio. Euro

    

2013

Bruttoanlageinvestitionen:

719 Mio. Euro

2013

Ausländische Direktinvestitionen (FDI):

121 Mio. USD

2013

Index der Industrieproduktion (im Vergleich zum Vorjahr):   

- 15,48 %

2014

Index der Agrarproduktion (im Vergleich zum Vorjahr):

+ 1,99 %

2014

Arbeitslosigkeit (Jahresdurchschnitt):

6,2 %

2014

Arbeitslosenzahl (Jahresdurchschnitt): 

16,1 Tsd.

2014

Quelle: Rosstat

Straßen:

2.498 Kilometer. Über das Territorium der Republik führen folgende Magistralen mit föderaler Bedeutung: Straße Jenissej zwischen Abakan und Ak-Dowurag, die Chakassien mit der Region Krasnojarsk, der Republik Tuwa und den anderen Subjekten der Russischen Föderation im östlichen und westlichen Sibirien verbindet. Von vorrangiger Bedeutung ist der Bau der Autobahn zwischen Abakan und Taschtagol.

Eisenbahn:

781 Kilometer. Die Streckenabschnitte zwischen Abakan und Tajschet, Atschinsk sowie Nowokusnetsk verbinden die Republik mit der Transsibirischen Eisenbahnlinie. 

Fluggesellschaften:

Es gibt zwei internationale Flughäfen in der Regionalhauptstadt Abakan und Sajanogorsk, die Flüge nach Moskau, Nowosibirsk, Krasnojarsk, Irkutsk und Blagoweschtschensk anbieten.. 

Kohle, Eisenerz, Bunt- und Edelmetalle, Marmor 

Struktur der Industrieproduktion:

44,2 % Buntmetallurgie

19 % Energiewirtschaft

14,6 % Brennstoffindustrie

6,4 % Nahrungsmittelindustrie

6,9 % Maschinenbau

4,5 % Schwarzmetallurgie

1,5 % Bauwirtschaft

Buntmetallurgie:

Größte Unternehmen im Bereich Buntmetallurgie sind OAO Sajanogorskij Aljuminiewyj Sawod, OAO Sjanskaja Folga

Nahrungsmittelindustrie:

Das Wachstum der Produktion in der Nahrungsmittelindustrie ist vor allem auf die Steigerung der Produktion von Teigwaren, Süßwaren, Bier und Fleisch zurückzuführen. Die Privatinvestitionen haben in dieser Branche zugenommen, was sich insbesondere in einer Verbesserung der Qualität der Erzeugnisse sowie in einer Sortimentserweiterung widerspiegelt.

Maschinenbau:

Eines der größten Unternehmen ist OAO Abakan Wagonmasch (produziert u. a. Großcontainer).

Wichtigste Exportgüter:

Aluminium und Aluminiumerzeugnisse, Schwarzmetalle, Schwarzmetallerzeugnisse 

Wichtigste Exportländer:

USA, Türkei, Japan, China, Deutschland, Niederlande, Korea, Ukraine 

Wichtigste Importgüter:

Maschinen, Ausrüstung, chemische Erzeugnisse 

Wichtigste Importländer:

Kasachstan, Ukraine, China, Deutschland, Italien, Niederlande, Japan

Allgemeines

Hauptstadt:

Abakan 

Fläche:

61.600 Quadratkilometer (Platz 46 der größten Regionen Russlands) 

Bevölkerung:

534.863 Einwohner 

Stadtbevölkerung: 68,3 Prozent,

Landbevölkerung: 31,7 Prozent 

Größte Städte:

Abakan (171.100 Einwohner)

Tschernogorsk (78.700)

Sajanogorsk (55.100) 

Zeitzone:

Moskauer Zeit + 4 Stunden (UTC+7)

Klima:

Gemäßigte Klimazone, starkes Kontinentalklima

Durchschnittstemperatur:

im Januar: -19,5 °C, im Juli: +19 °C

Vorsitzender der Regierung: Herr Viktor Simin

Administration der Republik Chakassien

655019 Abakan, ul. Lenina 67
Tel.:  +7 (3902) 29 92 04
Fax: +7 (3902) 23 80 80
Internet: www.r-19.ru
E-Mail: zimin(at)r-19.ru

Vertretung der Republik Chakassien in Moskau

127025 Moskau, Mamontovskiy pereulok 6
Tel.:  +7 (495) 650 60 05
Fax: +7 (495) 650 63 49
E-Mail: pprh19(at)gmail.com

 

Investitionsportal der Republik Chakassien

www.invest.r-19.ru/eng.html

Daten zur Republik Chakassien auf dem ASI Investitionsportal

www.investinregions.ru/de/regions/khakassia/

Handels- und Industriekammer Republik Chakassien
655019 Abakan-19, ul. Sowjetskaja 45a
Postfach 725
Telefon: (+7 3902) 22 65 86
Fax: (+7 3902) 22 72 79
tpp(at)khakasnet.ru
www.torgpalata.ru

Präsident: Herr Sersch Bachschijewitsch Adamjan

13.09.2016

Das „Regionale Investitionsprojekt“ als Mittel staatlicher Unterstützung von Investitionen in die Regionen Sibirien und Ferner Osten

Der Aufbau innovativer Produktionsstätten und Forschungszentren internationaler Technologiekonzerne gehört zu den wichtigsten... mehr

25.01.2011

Region Chakassien setzt auf Landwirtschaft und Tourismus

Kohlekonzern Sujek will Aufbereitungsanlage modernisieren / Riesige Mastanlage geplant  Landwirtschaft, Tourismus und Rohstoffe - das sind die... mehr

20.12.2009

Menschliches Versagen Ursache für Kraftwerksunglück

Die parlamentarische Kommission, die den verheerenden Unfall mit 75 Toten in Russlands größtem Wasserkraftwerk am Fluss Jenissei untersucht, wirft... mehr

Karte Chakassien

Quelle: Wikipedia

Informationen / Publikationen

13.09.2016

Das „Regionale Investitionsprojekt“ als Mittel staatlicher Unterstützung von Investitionen in die Regionen Sibirien und Ferner Osten

Der Aufbau innovativer Produktionsstätten und Forschungszentren internationaler Technologiekonzerne gehört zu den wichtigsten... mehr