Erstmals Hansetag in Russland

14.05.09 Aktuelles, Nowgorod

„Hanse: Neuer Städtebund - neue Möglichkeiten für eine nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung“ lautet das Motto des 29. Hansetages. Dieser findet vom 18. bis 21. Juni in Nowgorod Weliki und damit erstmals in Russland statt. Im Mittelpunkt des begleitenden Wirtschaftsforums stehen dabei am 19. Juni neue Kooperationsmöglichkeiten. Erwartet werden nach Angaben der Stadtverwaltung mehr als 250 Teilnehmer, Bürgermeister europäischer und russischer Städte sowie Geschäftsleute und Diplomaten. Ein kulturelles Rahmenprogramm begleitet die Veranstaltung. 

Der alte Hansebund mit Zentrum in Lübeck hatte vom 13. bis 17. Jahrhundert das wirtschaftliche Leben in Nord- und Mitteleuropa geprägt. Seit 1980 strebt die Hanse der Neuzeit an, neue kulturelle und wirtschaftliche Kontakte zwischen ihren Mitgliedern herzustellen. Der erste Hansetag der Neuzeit fand 1980 im niederländischen Zwolle statt. Nowgorod Weliki war 1993 als erste russische Stadt in den jetzigen Hansebund aufgenommen worden.

Aus Russland Aktuell 24/2009