Republik Karelien

Allgemeines

Indikator

Wert

   Stand   

Bruttoregionalprodukt (BRP):

4.156 Mio. Euro

   

2013

Bruttoanlageinvestitionen:

708 Mio. Euro

2013

Ausländische Direktinvestitionen (FDI):

43 Mio. USD

2013

Wachstum der Industrieproduktion (im Vergleich zum Vorjahr):   

+ 6,14 %

2014

Wachstum der Agrarproduktion (im Vergleich zum Vorjahr):

- 6,24%

2014

Arbeitslosigkeit (Jahresdurchschnitt):

8,1 %

2014

Arbeitslosenzahl (Jahresdurchschnitt):

26,4 Tsd.

2014

Quelle: Rosstat

Straßen: 7.786 Kilometer.Durch Karelien führt der nördliche Transportkorridor, der in Perm beginnt, und Russland mit Europa verbindet. Außerdem gibt es die Trasse mit föderaler Bedeutung St. Petersburg/Murmansk/Kola, die durch die Hauptstadt Petrosawodsk führt. 

Eisenbahn: 2.700 Kilometer. Es gibt Eisenbahnverbindungen in die Städte Murmansk, St. Petersburg und nach Helsinki.

Flughafen: Internationaler Flughafen Besowets. Außerdem gibt es noch drei regionale Flughäfen.

Holz, Eisenerz, Titan, Molybdän, Edelmetalle, Diamanten, Baumaterialien (Granit, Quarzit, Dolomit), Süßwasser (mehr als 60.000 Seen, darunter die größten in Europa: Ladogasee und Onegasee)

Struktur der Industrieproduktion:

rund 47 % Forstwirtschaft

14 % Schwarzmetallurgie

13 % Nahrungsmittelindustrie außerdem Energiewirtschaft sowie

Holz- und Zelluloseverarbeitung.

Forstwirtschaft:

Die Republik Karelien ist eine der führenden Regionen in den Bereichen Forstwirtschaft, Holzverarbeitung und Papierproduktion. 50 Prozent der in der Industrie beschäftigten Arbeitnehmer sind in diesen Branchen tätig. Die größten Unternehmen sind OAO Segeschskij ZBK, OAO Kondopoga, OAO Sabkarelles und OAO Karelia DSP.

Nahrungsgüterwirtschaft:

Die Fischerei/Fischverarbeitung stellt den größten Zweig in der Nahrungsgüterindustrie mit einem Anteil von 57 % an der Produktion dieser Branche dar. Die größten Unternehmen sind OAO Karelrybflot und OAO Karelskij Rybokombinat.

In der Republik Karelien gibt es mehr als 30 Bergbaubetriebe. Die größten sind OAO Karelskij Okatysch und OAO Karelnerud. OAO Karelskij Okatysch ist das fünftgrößte Bergwerkskombinat in Russland.

Viezucht (Milchproduktion), Anbau von Gemüse (vor allem Kartoffeln) und Futtermitteln.

Wichtigste Exportgüter:

Papier, Karton und Schnittholz 

Wichtigste Exportländer:

Finnland, Deutschland, Niederlande, Großbritannien 

Wichtigste Importgüter:

Maschinen, Papier, Karton, petro-chemische Erzeugnisse, Erzeugnisse aus Bunt- und Schwarzmetall

Wirtschaftsdaten

Hauptstadt:
Petrosawodsk

Fläche:
180.500 Quadratkilomter (Platz 18 der größten Regionen Russlands)

Bevölkerung:
632.500 Einwohner
Stadtbevölkerung: 79,6 Prozent
Landbevölkerung: 20,4 Prozent

Größte Städte:
Petrosawodsk (218.500 Einwohner)
Kongonoga (36.200)
Segeca (34.200)
Kostomukscha (31.400)
Sortabala (20.300)

Städtepartnerschaft:
Neubrandenburg (Mecklenburg-Vorpommern) – Petrosawodsk seit 1983, Tübingen (Baden-Württemberg) – Petrosawodsk seit 1990

Zeitzone:
Moskauer Zeit (UTC+3)

Klima:
Gemäßigte Klimazone,
Durchschnittstemperatur:
im Januar: -7,0 °C, im Juli: +15,9 °C

Oberhaupt der Republik: Herr Alexander Chudilajne

 

Administration der Republik Karelien

185028 Petrosawodsk, prosp. Lenina 19
Tel.:  +7 (8142) 79 93 02
Fax: +7 (8142) 79 93 91
Internet: www.gov.karelia.ru
E-Mail: government(at)karelia.ru

Vertretung der Republik Karelien in Moskau

101934 Archangelskij pereulok 1
Tel.:  +7 (495) 628 34 47
Fax: +7 (495) 628 59 30
Internet: www.mos.karelia.ru
E-Mail: predstavitelstvo.karelia(at)gmail.com

Entwicklungsgesellschaft der Republik Karelien

185000 Petrosawodsk, ul. Engelsa 4
Tel.:  +7 (8142) 76 47 62
Fax: +7 (8142) 76 47 62
Internet: www.kr-rk.ru
E-Mail: info(at)kr-rk.ru

Investitionsportal der Republik Karelien

www.kareliainvest.ru/en

Russische Handels- und Industriekammer
Handels- und Industriekammer Republik Karelien

185035 Petrosawodsk, ul. Titowa 3
Telefon: (+7 8142) 78 30 40
Fax: (+7 8142) 76 54 78
chamber(at)karelia.ru
www.chamber.karelia.ru

Präsident: Herr Alexander Alexandrowitsch Pankratow

Petrozavodsk State University:
http://www.petrsu.ru/

Karte Republik Karelien

Informationen / Publikationen