Kaliningrad braucht Shuttlebusse für die WM 2018

Fussball
19.11.15 Sportportal, Austragungsorte, Kaliningrad, Fussball, Regionenportal Russland - News-Hauptkategorie, Aktuelles, Kaliningrad

Zur Fußballweltmeisterschaft 2018 muss Kaliningrad noch mehr als 100 Shuttlebusse erwerben. Dies wurde bekanntgegeben, nachdem das regionale Organisationskomitee für die WM-Vorbereitung getagt hat. Im Rahmen der Komiteesitzung wurde auch der Verkehrsplan für den Zeitraum des Fußballturniers im Gebiet Kaliningrad besprochen und beschlossen. Derartige Pläne werden in allen Austragungsstädten der WM entworfen und später zu einem umfassenden Plan bei den föderalen Behörden zusammengetragen.

Insgesamt wird Kaliningrad 4,7 Milliarden Rubel in seine Verkehrsinfrastruktur investieren.