Gebiet Archangelsk

Wirtschaftsdaten

Indikator

Wert

   Stand    

Bruttoregionalprodukt (BRP):

12.102 Mio. Euro

    

2013

Bruttoanlageinvestitionen:

3.260 Mio. Euro

2013

Ausländische Direktinvestitionen (FDI):

588 Mio. USD

2013

Index der Industrieproduktion (im Vergleich zum Vorjahr):   

- 13,57 %

2014

Index der Agrarproduktion (im Vergleich zum Vorjahr):

+ 12,86 %

2014

Arbeitslosigkeit (Jahresdurchschnitt):

7,2 %

2014

Arbeitslosenzahl (Jahresdurchschnitt): 

44,3 Tsd.

2014

Quelle: Rosstat

 

 

Befestigte Straßen: 7.118 Kilometer. Am wichtigsten ist die Magistrale mit föderaler Bedeutung zwischen Archangelsk und Moskau.
Eisenbahn: 1.764 Kilometer. Es bestehen Verbindungen zwischen Archangelsk und Moskau, Murmansk, Karpagory sowie zwischen Kotlas und Wologda sowie zwischen Kotlas und Kirow.
Flughäfen: Der Flughafen Archangelsk wird derzeit rekonstruiert und steht nach Fertigstellung auch dem internationalen Flugverkehr offen.
Seehäfen: Der Seehafen von Archangelsk ist der wichtigste Handelshafen Russlands. Weltweit liegt er auf Rang zwei (nach London) in Bezug auf die Größe seiner Anlagen.

Erdöl, Erdgas, Bauxit, Diamanten, Kalkstein, Dolomit, Gips, Zement, Jod, Achat

Struktur der Industrieproduktion:

rund 39 % Forstwirtschaft

Holz- und Zelluloseverarbeitung

18 % Brennstoffindustrie

14 % Maschinenbau und Metallverarbeitung

10 % Energiewirtschaft

8 % Nahrungsmittelindustrie

Das Gebiet Archangelsk ist einer der größten Holzproduzenten innerhalb der Russischen Föderation. In dieser Branche sind mehr als 200 Unternehmen tätig. Zusätzlich dazu beschäftigen sich 26 Unternehmen mit der Holzverarbeitung. Außerdem gibt es drei große Papier- und Zelluloseproduzenten: Kotlasskij (der größte in der Russischen Föderation), Archangelskij und Solombalskij.

Maschinenbau:

Der Maschinenbaukomplex ist auf die Rüstungswirtschaft spezialisiert. Im Gebiet liegt auch das Staatliche Russische Zentrum des atomaren Schiffbaus. Dort werden U-Boote und Schiffe aller Klassen und Bestimmungen gebaut, repariert und umgerüstet. Größte Unternehmen sind FGUP PO Sewmasch und FGUP MP Swesdotschka.

Nahrungsmittelindustrie:

Hier dominiert der Fischfang. Mit der Fischverarbeitung beschäftigen sich vor allem die großen Fischkombinate sowie eine Reihe kleinerer Unternehmen in den Städten Archangelsk und Narjan-Mar. Ein kleines Werk arbeitet mit Anlagen des deutschen Unternehmens EMF Lebensmitteltechnik-Anlagenbau und verarbeitet fünf Tonnen Fisch innerhalb von 24 Stunden.

Milch- und Fleischviehzucht, Geflügelzucht, Pelztierzucht

Wichtigste Exportgüter:
Holz und Zellulose, Papier, Rohöl

Wichtigste Exportländer:
Polen, Irland, Panama, Niederlande, Deutschland

Wichtigste Importgüter:
Ausrüstungen für U-Boote, Dampfkessel, Reaktoren, elekrische Maschinen, Schiffe und Boote, Erzeugnisse aus Schwarzmetall

Wichtigste Importländer:
Großbritannien, Finnland, Schweden, Deutschland

Allgemeines

Hauptstadt:
Stadt Archangelsk

Fläche:
589.900 Quadratkilometer (Platz 8 der größten Regionen Russlands)

Bevölkerung:
1,14 Millionen Einwohner
Stadtbevölkerung: 77 Prozent
Landbevölkerung: 23 Prozent

Größte Städte:
Archangelsk (355.500 Einwohner)
Sewerodwinsk (223.500)
Kotlas (64.400)
Nowodwinsk (47.700)
Korjaschma (43.000)

Städtepartnerschaft:
Emden (Niedersachsen) - Archangelsk seit 1998

Zeitzone:
Moskauer Zeit (UTC+3)

Klima:
Arktische Klimazone, atlantisch-arktisches Klima, Durchschnitts-temperatur: im Januar: -9,0 °C, im Juli: +17,1 °C

Gouverneur: Herr Igor Orlow

Administration des Gebietes Archangelsk

163004 Archangelsk, Troizkij prosp. 49
Tel.:  +7 (8182) 28 81 46
Fax: +7 (8182) 21 54 95
Internet: www.dvinaland.ru
E-Mail: adm(at)dvinaland.ru

Vertretung des Gebietes Archangelsk in Moskau

127025 Moskau, Noviy arbat 19
Tel.:  +7 (495) 697 83 45
Fax: +7 (495) 697 50 07  
E-Mail: pred29(at)yandex.ru 

 

Investitionsportal des Gebietes Archangelsk

www.dvinainvest.ru

Entwicklungsgesellschaft des Gebietes Archangelsk

www.krao29.ru



Russische Handels- und Industriekammer
Handels- und Industriekammer Gebiet Archangelsk
163000 Archangelsk, Troitzkij Prosp. 52, Büro 927
Telefon: (+7 8182) 21 01 73, 20 42 14, 21 11 58
Fax: (+7 8182) 21 11 58, 20 42 14
tpp(at)arh.ru, tpparh(at)atknet.ru
www.tpparh.ru, www.arh.tpp.ru

Präsident: Herr Oleg Nikolajewitsch Semkow

Arkhangelsk State University:
www.agtu.ru

Pomor State University:
www.pomorsu.ru

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Karte Archangelsk

Informationen / Publikationen

Keine Artikel in dieser Ansicht.