Republik Kabardino-Balkarien

Wirtschaftsdaten

Indikator

Wert

   Stand    

Bruttoregionalprodukt (BRP):

2.674 Mio. Euro

    

2013

Bruttoanlageinvestitionen:

521 Mio. Euro

2013

Ausländische Direktinvestitionen (FDI):

-

2011

Index der Industrieproduktion (im Vergleich zum Vorjahr):   

+ 16,90 %

2014

Index der Agrarproduktion (im Vergleich zum Vorjahr):

- 3,34 %

2014

Arbeitslosigkeit (Jahresdurchschnitt):

9,5 %

2014

Arbeitslosenzahl (Jahresdurchschnitt): 

41,2 Tsd.

2014

Quelle: Rosstat

Straßen:

804 Kilometer. Die wichtigste Trasse mit föderaler Bedeutung ist die Magistrale Baku/Mineralnye Wody/Rostow am Don/Moskau.

Eisenbahn:

72 Kilometer. Über das Gebiet der Republik Inguschetien führt die nordkaukasische Eisenbahntrasse, die nach Rostow am Don und Baku führt. Es gibt den Regionalflughafen „Inguschetien“.

Pipelines:

Über das Territorium der Republik Inguschetien verläuft die Ölpipeline Baku/Noworossijsk, über die das Öl aus der kaspischen Region in den Westen befördert wird.

Erdöl, Erdgas, Mineralquellen 

Struktur der Industrieproduktion:

rund 57 % Brennstoffindustrie

19 % Ernergiewirtschaft

4 % Herstellung von Baumaterialien

4 % Maschinenbau sowie Landwirtschaft

Brennstoffindustrie:

Das Unternehmen OAO GO Inguschneftegasprom ist in der Erdöl- und Erdgasförderung tätig und erschließt neue Lagerstätten.

Baustoffindustrie:

Ein bedeutendes Unternehmen im Bereich Baustoffherstellung ist GUP Inguschskoje Karerouprawlenije.

Maschinenbau:

Größtes Unternehmen der Branche FGUP Nasranowski Sawod Elektrodwigatelej Maloj Moschtschnosti.

Viehzucht (Schafe, Rinder), Weinbau, Anbau von Getreide (Weizen, Hafer, Buchweizen), Tabakanbau. Die landwirtschaftliche Nutzfläche beträgt 270 Tausend Hektar. 

Wichtigste Exportgüter:

Erdöl, Gaskondensat 

Wichtigste Exportländer:

Italien, USA, Republik Korea, Frankreich, Aserbaidschan 

Wichtigste Importgüter:

Energie, Maschinen, Ausrüstungen, Transportmittel, Nahrungsgüter 

Wichtigste Importländer:

Türkei, Vereinigte Arabische Emirate, Saudi-Arabien, Italien 

Allgemeines

Hauptstadt:

Naltschik

Fläche:

12.500 Quadratkilometer (Platz 78 der größten Regionen Russlands) 

Bevölkerung:

860.709 Einwohner 

Stadtbevölkerung: 52,3 Prozent

Landbevölkerung: 47,7 Prozent 

Größte Städte:

Naltschik (233.900 Einwohner)

Prochladnyj (60.100)

Baksan (32.600)

Nartkala (29.400)

Tyrnyaus (26.400) 

Maiskij (25.400)

Zeitzone:

Moskauer Zeit (UTC+3)

Klima:

Gemäßigte Klimazone, Hochgebirgsklima

Durchschnittstemperatur:

im Januar: -2,6 °C, im Juli: +23,4 °C 

Oberhaupt der Republik: Herr Juri Kokow

Administration der Republik Kabardino-Balkarien

360028 Naltschik, pr. Lenina 27
Tel.:  +7 (8662) 40 21 42
Fax: +7 (8662) 47 70 29
Internet:www.president-kbr.ru
E-Mail:press@president-kbr.ru

Vertretung der Republik Kabardino-Balkarien in Moskau

109004 Moskau, ul. A. Solzhenicina 4
Tel.:  +7 (495) 911 18 52
Fax: +7 (495) 912 40 53
E-Mail: predstav_kbr(at)mail.ru

Investitionsportal der Republik Kabardino-Balkarien

http://kbr-invest.ru/

Daten zur Republik Kabardino-Balkarien auf dem ASI Investitionsportal

www.investinregions.ru/de/regions/kbr/



Handels- und Industriekammer Republik Kabardino-Balkarien
360000 Naltschik, ul. Tschernyschewskogo 167
Telefon / Fax: (+7 8662) 44 20 08, 42 60 76
tppkbr(at)mail.ru, soextpp(at)mail.ru

Vorsitzende: Frau Meri Chasrailowna Aschachmetowa

• Kabardino-Balkarien State University

www.kbsu.ru

Karte Kabardino-Balkarien

Quelle: Wikipedia

Informationen / Publikationen