Gebiet Amur: Neue Goldraffinerie eröffnet

19.07.08 Aktuelles, Amur

Eine neue Goldraffinerie mit einer Jahresleistung von bis zu zehn Tonnen Edelmetall ist im Norden des Gebiets Amur im russischen Fernen Osten in Betrieb genommen worden. Das teilte ein Sprecher des Ministeriums für Naturressourcen des Gebiets mit. In der Fabrik würden jährlich knapp sechs Millionen Tonnen Erze verarbeitet. Der Betrieb gehört zur russisch-kanadischen Unternehmensgruppe „Petropawlowsk“. Letztere war im Frühjahr 2008 durch die Fusion von Aricom und Peter Hambro Mining entstanden.

Aus Russland Aktuell 31/2008